9. April 2021

NATO-Operation: Die Präzision der Luftwaffe

Wie werden Streitkräfte in der NATO geführt? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Lehrgang Generalstabs-/Admiralstabsdienst National bei einer neunwöchigen Übung. In unserer dreiteiligen Serie schildern Marine-, Heeres- und Luftwaffenoffiziere ihre Erfahrungen. Major Christoph Rumlow und Major Kim Dierks schildern aus der Luftwaffensicht.  Weiterlesen...
8. April 2021

NATO-Operation: Marine löst fiktive Krise

Wie werden Streitkräfte in der NATO geführt? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Lehrgang Generalstabs-/Admiralstabsdienst National bei einer neunwöchigen Übung. In unserer dreiteiligen Serie schildern Marine-, Heeres- und Luftwaffenoffiziere ihre Erfahrungen. Den Anfang macht Korvettenkapitän Boris Melching.  Weiterlesen...
30. März 2021

Neue GIDS-Publikation aus der Reihe "GIDS Analysis": Defence in a Changing World

How Defensive Should (NATO) Defence Be? The author takes the reader on a swift and sweeping ride through different aspects of defence. What is the core of defence in general? And what is defence today for the most prominent of all defensive alliances, for NATO, which is in the midst of a reflection process on what its role in the future should be?  Weiterlesen...
26. März 2021

„Ich möchte das GIDS stärker nutzen“ Generalinspekteur der Bundeswehr besucht GIDS

Der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, besucht mehrmals im Jahr die wichtigsten Lehrgänge für Stabsoffiziere an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg, um vor dem Spitzennachwuchs der Bundeswehr Vorträge zu halten und sich nach Ihren Belangen zu erkundigen.  Weiterlesen...
26. März 2021

Wichtige strategische Beratung – General Zorn im Interview mit dem GIDS

Mitte März besuchte der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, neben der Führungsakademie der Bundeswehr auch das German Institute for Defence and Strategic Studies (GIDS). Dort erkundigte sich der oberste Soldat der Bundeswehr in Deutschland über die Fortschritte der einzigartigen Denkfabrik der Bundeswehr in Hamburg Blankenese.  Weiterlesen...
25. März 2021

#GIDSstatement 01/2021: Libanon: ein Land in Scherben – Hoffnungsträger Militär?

Die Explosion im Hafen Beirut und COVID sind nur zwei weitere Katastrophen für das wirtschaftlich und finanziell am Boden liegende Land. Miss- und Vetternwirtschaft der Eliten sowie externe Einflüsse aus Syrien, Israel oder der Hisbollah haben die Zedernrepublik an den Rand zum „failed state“ gebracht. Ist eine Rettung des Libanons noch möglich und wenn ja, wie? Während fast alle staatlichen Institutionen im Korruptionssumpf versinken scheint die libanesische Armee noch am vertrauenswürdigsten, doch reicht das?  Weiterlesen...
24. März 2021

Neues Bulletin der Führungsakademie

Unter dem Titel "Hybrides Denken. Reflexionen zum 2. Innovationslabor" veröffentlicht die Führungsakademie der Bundeswehr das Bulletin Nr. 1/2021. Die Corona-Krise hält unser Land weiterhin fest im Griff und bestimmt weite Teile unseres Lebens. Auch die Führungsakademie der Bundeswehr ist hiervon nicht ausgenommen und erfüllt ihren Ausbildungsauftrag in diesem Rahmen.  Weiterlesen...

„Mit unseren Ideen finden wir Gehör“

Gary S. Schaal in den GIDS-Vorstand gewählt Die Denkfabrik der Bundeswehr hat eine neue Führungsspitze: Professor Dr. Gary S. Schaal komplettiert den Vorstand des German Institute for Defence and Strategic Studies, kurz GIDS. Gemeinsam mit Oberst i. G. Professor Dr. Matthias Rogg führt er nun den Thinktank mit Sitz in Hamburg, an dem zivile und militärische Wissenschaftler zu Zukunftsfragen rund um Sicherheit und Streitkräfte forschen. Dabei bringt der Politologe, der unter anderem an der Helmut Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU) lehrt, neue Themenbereiche und Perspektiven ein.  Weiterlesen...
18. März 2021

Weichenstellung mit wirksamen Werkzeugen

10. Forum Zukunftsorientierte Steuerung diskutiert Strategien und Simulationen: Wie lassen sich mit Simulationen strategische Entscheidungen fundiert treffen? Dieser Frage ist jetzt auf dem Forum Zukunftsorientierte Steuerung nachgegangen worden.  Weiterlesen...
15. März 2021

Brückenbau zwischen Kontinenten

Sie ist die weltweit größte regionale Sicherheitsorganisation, deckt drei Kontinente ab und setzt sich dafür ein, dass rund eine Milliarde Menschen in Frieden und Freiheit leben können: die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).  Weiterlesen...
Seite 2 von 4